Farbe - Raum - Rhythmus, Galerie Artmark, Wien

  • farbe - raum - rhythmus-eder-galerie artmark
    Ausstellungsansicht
  • Schwarz, Grau
    Ohne Titel, 2007
    50 x 70 cm
    Öl auf Leinwand
    Öffentliche Sammlung / Public Collection
  • red-eder-art
    Rot, 2007
    Öl auf Leinwand
  • Strings-eder-work
    Strings, 2007
    160 x 160 cm
    Öl auf Leinwand
    Öffentliche Sammlung / Public Collection
  • Blau-Blue-Eder art
    O.T., 2006
    100 x 100 cm
    Öl auf Leinwand
  • ovalformation-eder-art
    O.T., 2007
    100 x 100 cm
    Öl auf Leinwand
  • Ovalformation-Eder-Graz
    Ohne Titel, 2007
    80 x 100 cm
    Öl auf Leinwand
    Öffentliche Sammlung / Public Collection
  • eder-art-vienna
    Ausstellungsansicht, Galerie Artmark, Wien
  • eder-art-vienna
    O.T., 2007
    50 x 70 cm
    Öl auf Mdf
  • eder-art-wien
    Ausstellungsansicht
  • Ausstellungsansicht#Galerie Artmark, Wien
    Ausstellungsansicht
  • eder-art-vienna
    O.T., 2007
    100 x 100 cm
    Öl auf Leinen
  • ovalformation-eder-art
    Strings, 2007
    100 x 80 cm
    Öl auf Leinwand
  • yellow-eder-art
    Strings, 2006
    80 x 80 cm
    Öl auf Leinwand
  • Galerie Artmark Wien
    Ausstellungsansicht
  • Galerie Artmark Wien
    Ausstellungsansicht
  • Galerie Artmark Wien
    Notationen, 2007
    180 x 60 cm
    Öl auf Leinen
  • Austellungsansicht
    Ausstellungsansicht
  • Blaue Schwingung-eder-malerei
    O.T., 2006
    50 x 50 cm
    Öl auf Leinwand
  • Galerieansicht
    Raumansicht

Farbe - Raum - Rhythmus - Neue Malerei von Christian Eder

im Spannungsfeld von Natur und Abstraktion

Ausstellungseröffnung am

11.1.2007 um 19.00 Uhr
ARTMARK GALERIE WIEN
, Singerstrasse 17, A-1010 Wien
Telefon 01/5129880 E-Mail:
Dauer der Ausstellungen 11.1. bis 10.2. 2007
Öffnungszeiten
Di - Fr 12 - 18 Uhr, Sa 11 - 14 Uhr
Rückfragen
bitte unter 01/ 5129880
ARTMARK GALERIE WIEN
 
Pressetext
„Farbe.Rhythmus.Raum“
lautet der Ausstellungstitel des
Vorarlberger Künstlers
Christian Eder
Mit seinen neuesten  in Wien gezeigten Werken verdichtet Eder seine Malerei weiter: Die Leinwände stellen eine Versuchsanordnung dar, mit deren Hilfe das Elementare der Malerei –die Wirkungsweise von Farbe auf den Raum und die Wahrnehmung untersucht werden soll. Durch die präzise, parallele Anordnung der in Öl auf Leinwand ausgeführten Farblinien beginnt sich das Bild vor dem Auge zu bewegen. In der Wahrnehmung werden Grenzen zwischen Bild und Raum aufgehoben.Die Farbimpulse in direkter Nachbarschaft zueinander treffen unmittelbar auf das Auge und beeinflussen sich gegenseitig. Die Bildfläche gerät in Schwingung, scheint sich auf dem Weiß der Wand fortzusetzen.
 
Die jüngsten Arbeiten stellen den Versuch dar, das Analytische zugunsten einer umfassenden Erfahrung darüber was Farbe auszudrücken vermag, zu überwinden. Malerei als Versuchsanordnung
Die Artmark Galerie Wien hat ihren Schwerpunkt in der Präsentation zeitgenössischer Kunst, in der Reduktion, Abstraktion, und Konzentration auf das Wesentliche und einer zeitlos poetischen Farb- und Formensprache.
Die Werke von Franka Lechner und Christian Eder treten in einen spannungsreichen und zugleich sinnlichen Dialog zueinander: Malerei im Spannungsfeld von Natur und Abstraktion.